01.12.2018

Verpflegung von Polizeikräften

Lunchpakete und Kesselgulasch für die Einsatzkräfte

Ausgabe des Gulasch

Für die anlässlich der Veranstaltung "Toxicator" auf dem Maimarktgelände eingesetzten Beamten hatte die Polizei Warmverpflegung und zusätzlich Lunchpakete angefordert, damit die Einsatzkräfte die ganze Nacht durchhalten konnten. Auch in diesem zehnten Jahr der Veranstaltung wurden die Besucher zur Aufrechterhaltung der Sicherheit mit starkem Personalaufkommen kontrolliert.

Zuerst wurden im Rettungszentrum die Lunchpakete gerichtet - frisches Obt, Schokoriegel Schnitzel- und Käsebrötchen. In zwei Chargen wurden diese für die unterschiedlich eingesetzten Beamten abgeholt.

Anschließend wurden die Zutaten für das Kesselgulasch geschnitten. Da wie immer alles frisch zubereitet wurde, mussten fünf Kilo Paprika und zwei Kilo Zwiebeln sowie die anderen Zutaten geputzt und geschnitten werden. Anschließend wurde alles im Kippbräter angebraten und gekocht - die vegetarische Variante wurde in der Küche des Ortsverbands zubereitet. Insgesamt wuren mehr als 100 Portionen Gulasch zubreitet, die dann zwischen 20 und 22 Uhr an der Polzeiwache auf dem Maimarktgelände ausgegeben wurden.

Während ein Teil der Mannschaft zur Ausgabe fuhr, machte sich der Rest ans Spülen und Aufräumen, so dass das gemeinsame Dienstende gegen 22:30 Uhr sein konnte und die Helferinnen und Helfer danach ihr Restwochenende genießen konnten.


  • Ausgabe des Gulasch

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: