07.09.2017

Auto fährt in Schaufensterscheibe

Notverschluss für Schuhladen in Neu-Edingen - zerbrochene Schaufensterscheiben durch Holzplatten ersetzt

Die fertige Konstruktion

Am Donnerstagmittag, den 07.09.17, kam ein  Einsatzauftrag von der Feuerwehr Mannheim für den Ortsverband Mannheim, zwei große defekte Schaufensterscheiben in einem Schuhmarkt in Neu-Edingen durch eine Holzverbauung zu ersetzten. Ein Auto war in die Glasfassade hineingerollt und hatte zwei Scheiben zum Zerbrechen gebracht.

Nachdem die Unfallstelle mit Pylonen und Flatterband gesichert war, wurden zuerst die beschädigten Scheiben vorsichtig entfernt. Dann konnte die Schadensstelle vermessen und entsprechend große Holzplatten und Kantholz für die tragende Ständerkonstruktion beschafft werden. Anschließend wurde eine Rahmenkonstruktion angefertigt, am Gebäude verkeilt und mit den Platten versehen.

Im Einsatz waren fünf Helfer des Ortsverbands mit MTW Zugtrupp und GKW sowie dem Kipper als Transportkomponente. Die professionell abgelieferte Arbeit der THW Helfer hat nicht nur die Mitarbeiter des Schuhmarktes beeindruckt.


  • Die fertige Konstruktion

  • THW Fahrzeuge auf dem Parkplatz des Schuhladens

  • Aufbau der Ständerkonstruktion

  • Anbringen der Beplankung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: