12.05.2018

Beleuchtung am SRH Dämmermarathon 2018

Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbands Mannheim unterstützt den Veranstalter mit Licht für "dunkle Ecken"

Ausleuchtung am Schloss

Auch in diesem Jahr hat das THW Mannheim traditionsgemäß die Ausleuchtung einiger dunkler Stellen des Schloss- und Hanielparks übernommen.

Die Beleuchtung im Schlosspark wurde situativ mittels Halogenstrahlerbrücken, Einzelstrahlern in Bäumen sowie eines N8 LED's und Powermoons eingerichtet. Im Hanielpark wurden Nightsearcher verwendet, um Licht in zwei düstere Stellen mit Stolperfallen für die Läufer zu bringen. Zusätzlich wurde der Aktion Point einer Veranstaltungsgruppe im Schlosspark mit Strom versorgt, sodass auch für die musikalische Untermalung gesorgt war.

Mit der Erfahrung aus den letzten Jahren wurde die Beleuchtung frühzeitig vor dem Start des Marathons fertig aufgebaut und anschließend wurden gemeinsam mit den Kollegen vom DLRG die ersten Läufer erwartet.      

Neben der Kontrolle der Aggregate, Kanister, etc., konnten sich die Helfer am mitgebrachten Grillbuffet stärken, um Energie zum Dauerklatschen für die Läufer zu haben, unter denen sich auch immer wieder Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes fanden.

Durch Windböen und Wetterleuchten angetrieben wurde der Abbau der Beleuchtung hinter den Schlussläufern in Rekordzeit durchgeführt. Mit verpacktem Material und frisch getanktem Aggregat kamen die Helfer dann gegen 2 Uhr morgens, rechtzeitig vor dem hereinbrechenden Gewitter, müde aber erfolgreich in der Unterkunft an.


  • Ausleuchtung am Schloss

  • Ausleuchtung im Schlosspark

  • Beim Aufbau

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: