17.03.2022

Einsatz für den Aufbau von Notquartieren in Weinheim

Mannheim/Weinheim, 17.03.2022. Der THW Ortsverband (OV) Mannheim unterstützt den THW OV Ladenburg bei der Ertüchtigung einer Sporthalle als Notquartier für Flüchtlinge.

Zahlreiche ehrenamtliche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Dossenheim und Weinheim sowie der THW Ortsverbände Eberbach, Heidelberg, Ladenburg, Mannheim, Neckargemünd und Sinsheim waren am Nachmittag und Abend des 17.03.2022 in Weinheim im Einsatz.

Die Freiwilligen Feuerwehren stellten rund 30 Einsatzkräfte, weitere ca. 40 Helferinnen und Helfer kamen von den beteiligten THW Ortsverbänden in den Einsatz. Die Einsatzleitung für die THW-Kräfte wurde vom OV Ladenburg übernommen.

Mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen, hauptsächlich natürlich LKWs, machten sich die Kräfte am Nachmittag auf den Weg zu einer Sporthalle in Weinheim. Diese wurde für ca. 250 Flüchtlinge als Notquartier ertüchtigt. Dazu bauten die ehrenamtlichen Kräfte Doppelstockbetten auf und bestückten diese mit Matratzen und Hygieneartikeln.

Die THW Ortsverbände Eberbach, Heidelberg und Sinsheim sorgten für den Transport der benötigten Betten und Matratzen zur Halle. Dabei griffen das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis auf die im Rahmen der Flüchtlingskrise 2015 angeschafften und eingelagerten Materialien zurück.

Aufgebaut wurden die Betten von den THW Ortsverbänden Ladenburg, Mannheim und Neckargemünd gemeinsam mit den Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Dossenheim und Weinheim. Dabei bildeten die zahlreichen Helferinnen und Helfer eine lange Kette von der Straße über eine schmale Treppe hinunter bis in die Halle. Viele Hände packten tatkräftig zu und bereits nach wenigen Stunden konnte das Notquartier einsatzbereit übergeben werden.

Die Zusammenarbeit der ehrenamtlichen Einsatzkräfte funktionierte - wie gewohnt - problemlos und kameradschaftlich.

Für die sehr gute Versorgung der Kräfte sorgten die Mitarbeiter:innen des Amts für Feuerwehr und Katastrophenschutz des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis. Sie hatten für Getränke und warme Snacks gesorgt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: