12.06.2022

Einsatz für die Polizei in der Nacht

Mannheim, 12.06.2022. Am späten Sonntag-Abend wurde das THW Mannheim für die Ausleuchtung der kriminaltechnischen Untersuchung eines Verkehrsunfalls angefordert.

Am Sonntag-Abend gegen 21:30 Uhr wurde der Zugführer Benjamin Wenker des Ortsverbandes (OV) Mannheim des Technischen Hilfswerk durch die Integrierte Leitstelle Mannheim alarmiert. 

In Folge eines PKW-Unfalls mit mehreren Verletzten Personen mussten mehrere Einsatzstellen ausgeleuchtet werden, damit die kriminaltechnische Untersuchung der Polizei auch in der Dunkelheit durchgeführt werden konnte.

Bereits kurz nach 22 Uhr traf der ZugTrupp an der Einsatzstelle ein und begann die Aufträge zu koordinieren. Wenig später erreichten die ehrenamtlichen Kräfte der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) und die Bergungsgruppe (B) ebenfalls ihre Einsatzstellen und konnten mit dem Aufbau der taghellen Beleuchtung beginnen. Am Einsatz beteiligt waren 24 Einsatzkräfte des THW OV Mannheim.

Bis 2:15 Uhr Nachts sorgten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW OV Mannheim an drei Einsatzstellen für eine optimale Beleuchtung. Gegen 3 Uhr Nachts konnten die Kräfte dann wieder nach Hause fahren.

Mehr Infos zum Einsatz können Sie hier nachlesen: www.presseportal.de




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: