16.11.2019

Es weihnachtet im Rettungszentrum Mannheim

Helferinnen und Helfer der Log-V backen zusammen mit Junghelferinnen und Junghelfern Plätzchen für die Weihnachtszeit

Die fertigen Vanillekipferl

Der Duft, der sich im Rettungszentrum am 16.11.2019 ausbreitete, war weihnachtlich. Die Junghelferinnen und Junghelfer der beiden Jugendgruppen waren am Plätzchenbacken für die Vorweihnachtszeit. Dabei entstanden neben Lebkuchen, Marmeladenplätzchen, Vanillekipferl und Spekulatius auch Nougattaler und Schwarzweiß-Gebäck sowie Butterplätzchen.

Die Teige waren schon am Freitagabend vorbereitet worden, so dass es am Samstag dann gleich ans Ausrollen und Ausstechen der Formen gehen konnte. Hierzu wurde der komplette große Unterrichtsraum zum Vorbereitungsplatz. In der Küche wurde fast im Akkord gebacken und die Bleche mit den fertigen Keksen wanderten  nach dem Abkühlen zum Verzieren zurück in den Unterrichtsraum, wo das Deko-Team aus einfachen Butterplätzchen wahre Kreationen machten.

Alle hatten viel Spaß bei der Arbeit, die auch zügig von der Hand ging. Schon gegen 15:30 Uhr waren nicht nur 17 Kilo Mehl, 9 Kilo Butter, 6 Kilo Zucker, sowie Mandeln, Honig, Kakao und Schokolade und viele weitere Zutaten verarbeitet, sondern auch die Räume des Rettungszentrums wieder sauber. und man verabschiedete sich von einander bis zum nächsten Ausbildungsdienst am 22.11.

Danke an alle Beteiligten für die leckeren Plätzchen - die ersten Versucherle durften am Dienstag beim Dienst schon genossen werden.


  • Die fertigen Vanillekipferl

  • Beim Ausstechen der Plätzchen

  • Beim Ausstechen der Plätzchen

  • Beim Ausstechen der Plätzchen

  • Beim Ausstechen der Plätzchen

  • Verzieren der fertigen Plätzchen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: