07.08.2022

Interessante Ferienwoche am THW-Ausbildungszentrum in Hoya

Sieben Junghelfer und zwei Betreuer aus den Ortsverbänden Mannheim und Weingarten verbringen fünf lehrreiche Tage

Während andere die Koffer packen, um in den Urlaub zu fahren, verstauten am Sonntag den 07.09.2022 sechs Junghelfer aus Mannheim ihr Gepäck in einem MTW, um mit ihrer Jugendbetreuerin nach Hoya zum Ausbildungszentrum des THW zu fahren. Aus Weingarten stießen noch ein Betreuer und ein weiterer Junghelfer dazu, so dass die komplette Lehrgangsstärke erreicht wurde.

In Hoya angekommen, wurden die Zimmer bezogen und alle waren gespannt, was am nächsten Tag auf sie zukommen würde.

Montags wurde dann nach der Vorstellung der Ausbilder zuerst das weitläufige Gelände des Ausbildungszentrums erkundet, ehe es dann in der Theorie um die unterschiedlichsten Rettungsmethoden ging. Nachmittags wurde dies dann in die Praxis umgesetzt und mit Schiefer Ebene und Leiterhebel wurde Personenrettung beübt. Dienstagmorgen gab es eine Einführung ins Funken sowie ein anschließendes Funkspiel, später wurden dann verschiedene Arten der Gesteinsbearbeitung ausgebildet und Wanddurchbrüche durch die Kids hergestellt. Nachmittags wurde ein großer Trümmersteg gebaut, wobei die Stiche und Bunde wiederholt wurden.

Nach einer kleinen Einsatzübung am Mittwochmorgen ging es dann als Freizeitprogramm ins Wolfcenter nach Dörverden, wo die Teilnehmer interessante Details zum natürlichen Verhalten von Wölfen im Rudel und vieles andere mehr erfuhren. Auf dem Wasserübungsplatz in Barme wurden am Donnerstagmorgen unterschiedliche Pumpen eingesetzt und am Nachmittag eine Pumpstrecke über Pufferbehälter aufgebaut. Nach der Übergabe der Lehrgangsurkunden und der Verabschiedung ging es am Freitag dann zur Rückreise nach Mannheim.

Danke für euer Interesse an dem Lehrgang in der unterrichtsfreien Zeit in der Schule, den Betreuern für Ihre aufgewendete Zeit und dem AZ Hoya für die Gestaltung eines spannenden Jugend 01.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: