18.09.2020

Jugendarbeit in Zeiten der Corona Pandemie

Ausbildung ist anders, aber möglich

Arbeiten mit der Hydropressse

Auch mit der seit 24.08.2020 geltenden Einschätzung der mittleren pandemischen Gefährdungslage im Regionalbereich Mannheim ist die Jugendarbeit im THW Ortsverband Mannheim weiterhin möglich - unter Einhatung der AHA Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen) und mit nur dreizehn Junghelferinnen und Junghelfern über zehn Jahren sowie zwei Betreuern. Die Minidienste bleiben daher vorerst ausgesetzt und bei der Anmeldung müssen die Teilnehmer eben rascher in die Puschen kommen, um dabei zu sein. Das Einhalten der Hygieneregeln stellt bei den THW-Diensten kein  Problem dar, die Sitzplätze sind im Unterrichtsraum zugewiesen, es gibt eine Einbahnstraßenregelung im Unterkunftsbereich, um an diese Plätze zu gelangen und bei Arbeiten, wo es enger zugehen kann, wird eine Mund-Nasen Bedeckung problemlos getragen. das regemlmäßig Hände waschen und das Niesen oder Husten in die Armbeuge ist inzwischen ja jedem in Fleisch und Blut übergegangen.

Am 04.09.2020 wurden Möglichkeiten des THW zum Bewegens von Lasten wiederholt. Zum Einsatz kamen die Hebekissen und die Hydropresse um schwere Betonteile anzuheben. Der Aufbau wurde gründlich besprochen und dabei auch auf die Unfallevrverhütungsvorschriften (UVV)  hingewiesen. Anschließend wurde ein Mannschaftstransportwagen (MTW) mit Hilfe des Mehrzweckzugs gezogen. Als Fixpunkt diente der Mehrzweckkraftwagen (MZKW), der den MTW aus einer Lage herauszog, wo er sich vermeintlich festgefahren hatte.

Am 18.09.2020 ging es dann vom Absichern einer Unfallstelle über die Erste Hilfe bis zum Retten bzw. dem Transport von Personen. Hierbei wurde auch die persönliche Schutzausstattung gegen Absturz (PSAgA) ausgebildet, weil man in "unsichere Einsatzlagen" vordringen musste.

Fazit aller Betetilgten: Auch mit Munaske und unter Einhaltung von Abstand und Hygieneregeln: THW-Jugenddienste machen Spaß und sind eine Abwechslung zu Zeiten von Corona. Das nächste Ausbildungsteilgebiet wird noch nicht verraten.

 

 


  • Arbeiten mit der Hydropressse

  • Arbeiten mit dem Greifzug

  • Arbeiten mit dem Greifzug aus der Sicht des Fahrers des MTW

  • Stabile Seitenlage

  • Einbinden auf der Krankentrage für den Transport im unebenen Gelände

  • Der Schleifkorb wird über ein Hindernis gehoben.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: