28.04.2021

Übung der Fachgruppe Schwere Bergung

Retten aus Höhen mittels Schiefer Ebene und Leiterhebel geübt

Schiefe Eben

Am 28.05. war wieder Ausbildung bei der Fachgruppe schwere Bergung angesagt. Auf dem Plan stand Retten aus Höhen.

Zuerst wurde das benötigte Material vorgestellt: Auffanggurt, Sicherheitsseile, Leitern und Schleifkorb. Vor allem auf das richtige Anlegen des Auffanggurtes sowie die Belastungsgrenzen der Rettungsausstattung wurde eingegangen. Im Anschluss wurde das Retten einer verletzten Person mittels schiefer Ebene theoretisch besprochen und dann praktisch ausgebildet.

Mit der schiefen Ebene kann können verletzte Personen - z.B. von Trümmerkegeln herab - sanft, ähnlich wie über eine Rutschbahn, gerettet werden. Dabei wird die zu rettende Person sicher in den Schleifkorb gelegt und über eine Steckleiter-Rutschbahn abgelassen. Gesichert wird der Schleifkorb dabei von zwei Helfenden mittels Sicherheitsleinen. Zweit weitere Helfende führen den Korb mittels Halteleinen und sorgen so für die zielgenaue Ablage des Patienten.

Nachdem unser Dummy von der Garage gerettet war, wurde anschließend der Leiterhebel beübt. Mit dem Leiterhebel kann man verletzte Personen aus Höhen von bis zu 8 Metern (das entspricht ca. dem 3. Stockwerk eines Wohnhauses) schonend retten. Dabei wird das Kopfende des Schleifkorbs mittels Bandschlingen an der Steckleiter befestigt. An das Fußende werden die Sicherheitsseile angeschlagen. Dann wird der Schleifkorb durch zwei Helfer auf dem Dach nach oben gezogen, wobei die Leiter durch zwei weitere Helfer nach oben gedrückt wird. Damit die Leiter nicht seitlich kippt wird sie durch nochmal zwei weitere Helfer mittels Halteleinen gesichert. Oben angekommen wird der Dummy in den Schleifkorb gelegt und vorsichtig abgelassen. Dabei geben die beiden oberen Helfer das Sicherheitsseil langsam nach, während zwei Helfer die Leiter stützen und nochmals zwei Helfer wieder die Leiter gegen seitliches Kippen sichern.

Zum Abschluss wurde noch das neue Spineboard vorgestellt und am „lebenden Objekt“ die Sicherung einer verletzten Person auf dem Spineboard ausgebildet.


  • Schiefe Eben

  • Leiterhebel

  • Leiterhebel

  • Leiterhebel

  • Leiterhebel

  • Einsatz des Spineboards

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: