29.09.2019

Zweiter Kochmarathon innerhalb von 72 Stunden

Verpflegung von 180 Einsatzkräften der Bundespolizei beim Fußballspiel Waldhof Mannheim gegen Hansa Rostock

Die Kessel der Feldküche waren vom Einsatz bei der BAO Salus gerade wieder geputzt, als schon die nächste Anforderung – dieses Mal durch die Bundespolizei, beim THW Mannheim einging. Aufgrund eigener Einsatzbindungen konnten deren Kräfte nicht wie sonst üblich durch eigene Standortküchen verpflegt werden und waren daher erfreut, auf die Unterstützung des THW zurückgreifen zu können. Damit war die warme Mahlzeit für die 180 Beamtinnen und Beamten gesichert.

Also heizten die THW-Helferinnen und Helfer am frühen Sonntagmorgen die Kessel wieder an und bereiteten eine Warmverpflegung für die Einsatzkräfte zu. Während die Spieler über das Fußballfeld liefen, hatten sie die Gelegenheit, in den Räumlichkeiten des Bildungszentrums der Bundeswehr  das Essen einzunehmen, bevor es zur Abreise der Fans wieder in den Einsatz ging.

Auch hier äußerten sich alle wieder sehr positiv über das frisch zubereitete Essen, das wiederum auch in vegetarischer Variante angeboten wurde. Vielen Dank für euren Einsatz.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: