Unsere Helferin in der FGr Räumen

Wer bist Du ?

Ich bin Katja, bin Jahrgang 1983 und seit 2016 beim THW, OV Mannheim aktiv. Die Stadt Mannheim ist mein Arbeitgeber. Sollte ich nicht für die Stadtverwaltung Mannheim oder für das THW unterwegs sein, verbringe ich gerne meine Zeit mit meinem Neffen und meiner Nichte oder mit Freunden. In der wärmeren Jahreszeit findet man mich auch auf Wanderwegen in der Pfalz. Wenn es die Zeit zulässt, kann ich mich auch hin und wieder bei diversen Arbeiten in einem Weinberg an der badischen Weinstraße austoben.

Wie bist Du zum THW gekommen?

Für mich stand schon immer fest, dass ich nach dem Abschluss meines berufsbegleitenden Masterstudiums ein Ehrenamt ausüben möchte. Auf das THW bin ich im Rahmen eines Maimarktbesuchs aufmerksam geworden. 2016 habe ich dann die Grundausbildung absolviert und mich anschließend für die Fachgruppe Räumen entschieden - das war für mich eine Entscheidung, die ich bis jetzt nicht bereue. Es macht Spaß. Mittlerweile habe ich im THW die Atemschutzausbildung absolviert und die Kraftfahrerausbildung für die Fahrzeuge bis 3,5t. Wenn notwendig, unterstütze ich auch gerne die Fachgruppe LogV bei Großevents. Zwischenzeitlich bin ich auch in die Mini-Betreuung reingerutscht - kleine Geister können mich nicht schrecken und es macht einfach Freude die Begeisterung der ganz Kleinen für das THW mitzuerleben.

Warum bist Du im THW?

Ich wollte ein Ehrenamt ausüben, bei dem der Gemeinschaftsgedanke wichtig ist. Gleichzeitig suchte ich etwas, bei dem ich mich auch einmal austoben kann, mich draußen, auch im Matsch bewegen kann - einfach ein Ausgleich zum Büro. Natürlich sind die großen, schweren Gerätschaften ebenso faszinierend. Für das Ehrenamt habe ich mich bewusst entschieden, um etwas Sinnvolles für die Gesellschaft tun zu können. Ich versuche regelmäßig zum Dienst zu kommen, einerseits um die notwendigen Fertigkeiten immer wieder zu festigen bzw. zu ergänzen und andererseits aber auch um Teil der THW-Familie zu sein. Der OV Mannheim macht einfach Spaß. Auch nehme ich immer wieder gerne freiwillige Dienste in der LogV wahr, um mit den anderen THW´lern etwas zu schaffen und um über den Tellerrand der eigenen Fachgruppe zu gucken.

Warum sollte ich ins THW?

Gründe, die dafür sprechen zum THW zu gehen:

  • Sinnvoll etwas für die Gesellschaft leisten, etwas zurückgeben
  • Nneue, außergewöhnliche Fertigkeiten zu lernen, die nicht unbedingt im alltäglichen Leben eine Rolle spielen
  • Teil der THW-Familie, der Fachgruppe zu sein und somit Freunde kennenzulernen
  • Dinge zu tun, bei denen man sich auch einmal schmutzig machen darf
  • Schwere Gerätschaften handzuhaben
  • Gemeinsame Aktivitäten unternehmen, zum Beispiel auf ein Ausbildungswochenende zu fahren
  • Freunde erleben
  • Gemeinsam Spaß haben