28.05.2022

Abschlussprüfung der Grundausbildung im Regionalbereich Mannheim findet im Rettungszentrum statt

Fünfzehn neue Helferinnen und Helfer im Ortsverband Mannheim verstärken den Technischen Zug

Am Samstag, den 28.05.2022, wurde im Ortsvberband Mannheim der praktische Teil der Grundausbildungsabschlussprüfung für den Regionalbereich Mannheim durchgeführt. Insgesamt kamen 36 Prüflinge aus den Ortsverbänden Adelsheim, Heidelberg, Ladenburg, Mannheim, Neunkirchen und Sinsheim zur Prüfung, die von den Ausbildern und Prüfern GA der beteiligten Ortsverbände abgenommen wurde. Die theoretische Prüfung war schon am Dienstag zuvor in zwei Ortsverbänden (Eberbach und Mannheim) abgenommen worden, so dass man sich an diesem Tag auf die Praxis konzentrieren konnte.

An insgesamt 15 Stationen wurde parallel geprüft, so dass der Ablauf sehr gut getaktet war. Die Anwärter mussten mit Schere und Spreizer sowie dem Hebe- und Pressgerät arbeiten, Leitern aufstellen und begehen undsicher und routiniert mit einer Tauchpumpe arbeiten sowie die Rettungsweste erklären und anlegen. Weitere Themen waren das Ablängen eines Kantholzes mit der Bügelsäge, das Arbeiten mit Stichsäge und Trennschleifer, das Verlängern von Ketten und vieles andere mehr. Auf der benachbarten Wiese vor der Lilli-Gräber Halle wurden eine Beleuchtung mit Stromversorgung über ein Notstromaggregat aufgebaut und  es musste auch gezeigt werden, dass man die im THW gängigen Meß- und Holzbearbeitungswerkzeuge kennt und benennen kann.

Zur Mittagspause wurde pandemiebedingt in der Fahrzeughalle verpflegt, da dort die Abstände leichter einzuhalten sind. Die Fachgruppe Logistik-Verpflegung des Ortsverbands bereitete eine Lasagne mit frischem Salat zu und zum Nachtisch einen griechischen Jughurt mit Honig und Nüssen, so dass die Anwärterinnen und Anwärter dann frsich gestärkt die Prüfung beenden konnten. Für die Vegetarier/Veganer gab es Nudeln und eine sehr leckere Tomatensauce mit unterschiedlichstem frischen Gemüse.

Am Ende der Prüfung gegen 14:30 Uhr hatte das THW 10 neue Helferinnen und 25 neue Helfer, die ihre Ortsverbände verstärken. Insgesamt 17 Helferinnen und Helfern lieferten dabei ein komplett fehlerfreies Ergebnis in Theorie und Praxis ab. Wir wünschen euch eine erfolgreiche, spaannende THW-Zukunft - und kommt bitte alle immer gesund aus euren Einsätzen zurück.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: