23.03.2019

Besuch des Klärwerks Mannheim

Was erwartet man von einem Besuch des Mannheimer Klärwerks? Schmutz? Gestank? Was wir fanden waren sehr freundliche Mitarbeiter, die uns über das weitreichende Areal führten und jede Menge Technik.

Am Samstag den 23.03. wurde die Fachgruppe N und einige zusätzlich interessierte Helfer des THW Ortsverbandes Mannheim von Herrn Minich in der Kläranlage willkommen geheißen.

Hintergrund des Besuchs waren die neuen Aufgaben der Fachgruppe N, die auch die Ver- und Entsorgung mit Wasser im Notfall beinhaltet. Wer kann Fragen zum Abwassersystem der Stadt besser beantworten als die Leitung des Mannheimer Klärwerks?

Und Fragen gab es jede Menge:

  • Was gilt es bei der Einleitung von Abwasser oder auch Löschwasser zu beachten?

  • Was passiert bei Starkregen?

  • Welche Einsatzszenarien wären für das THW denkbar?

  • Wie wird das Abwasser im Klärwerk aufbereitet?

  • usw.

Neben den zahlreichen Fragen, auf die Herr Minich immer eine Antwort wusste, konnten die Helfer einen guten Einblick in die Funktion einer Kläranlage gewinnen.

An diesem sonnigen Tag kamen pro Sekunde 800 Liter Abwasser an, dies entspricht ca 10 Badewannen. Die ganze Anlage mit mechanischer Vorreinigung, Sand- und Fettabscheidern sowie dem „Herzstück“ der Biologischen Reinigung funktioniert wie eine Fabrik, die sauberes Wasser produziert.

Zur Anlage gehören neben den Pumpen und vielen Rohrleitungen auch eine Solaranlage und Faultürme, in denen die Abfallprodukte zur Energierückgewinnung verwendet werden. Auf diese Art entstehen bis zu 1,6 MW Leistung.

Und auch innovative Reinigungsschritte wie die Reinigung mit Aktivkohle, um Stoffe wie Hormone etc. zu binden, werden hier nach erfolgreichem Pilottest auch ohne gesetzlichen Zwang eingesetzt.

Auch außerhalb der Werksgrenzen ist die Mannschaft der Stadtentwässerung ständig im Einsatz um die Kanäle und Pumpanlagen in Schuss zu halten. Sehr beeindruckend waren hier auch die mobil einsetzbaren Schmutzwasserpumpen und die Möglichkeiten, die eine Rufbereitschaft der Laboranalytik bieten.

Für die hervorragende Planung und sehr ausführliche Führung am Samstag möchten wir uns bei Frau Pich, Herrn Minich und Herrn Hein nochmals ganz herzlich bedanken!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: